Als Alternative zu sportlichen Sneakern setzen die femininen Schuhe in diesem Frühjahr modische Akzente. Ob spitz, rund oder eckig – leichte, feminine Ballerinas sind der Trendschuh im Frühling 2020. Und ein Must-have für alle Mode-Frauen.

Eigentlich waren sie nie richtig weg, aber in diesem Frühling feiern sie ein großes modisches Comeback. Die Rede ist von Ballerinas. Der Lieblingsschuh vieler Frauen ist wieder voll im Trend. Und die Auswahl an neuen Modellen ist riesig. Ob spitz, rund oder eckig – Ballerinas lassen die Herzen aller modebewussten Frauen höherschlagen. Die wunderbar weiblichen Ballerinas sind quasi der zarte Gegenentwurf zu den vielen Sneakern mit mehr oder weniger klobigen Sohlen, die uns jetzt schon seit einigen Saisons als treue Begleiter dienen.

Jetzt ist erst mal Schluss mit dicken Sohlen. Rechtzeitig zum Start in die wärmere Jahreszeit laufen wir lieber leichtfüßig durchs Leben. Da sind Ballerinas die beste Wahl. Die neuen Ballerinas zeigen sich in vielen Formen und Farben. Ob sportlich mit bequemen, flexiblen Sohlen oder klassisch-feminin auf dünnen Böden oder mit Mini-Absatz – Ballerinas passen zu fast allen Outfits. Besonders stylish in diesem Frühjahr: Ballerinas mit Riemchen, Schleifen oder Gummibändern. Die so genannten Mary-Jane Ballerinas sehen nicht nur süß aus, sondern sorgen auch für mehr Halt und eine gute Passform.

Wie kombiniert man Ballerinas am besten? Wozu passen die neuen Ballerinas? Zum kurzen Rock oder Mini-Kleid sehen Ballerinas immer sehr chic und elegant aus. Vor allem, wenn sie leicht ovale oder spitze Formen haben. Merke: Schmale Formen machen einen schlanken Fuß!

Aber Ballerinas passen ebenso gut zur Jeans. Damit der Look lässig und sexy aussieht, sollten die Hosensäume hochgekrempelt werden. Der Knöchel sollte immer sichtbar sein, damit der gesamte Look nicht zu gestaucht wirkt.

Extra-Tipp: Keine Angst vor Ballerinas in großen Größen! Ballerinas machen keine großen Füße, wenn sie in Two-Tone-Optik gestaltet sind. Unser Liebling ist der Ballerina-Klassiker à la Chanel: Die Rede ist von der typischen Chanel-Farbkombi Beige mit schwarzer Kappe. Das Beige verschmilzt mit dem Hautton, wodurch die Beine länger wirken, die schwarze Vorderkappe verkürzt optisch den Fuß.