Gerade jetzt, in der dunklen, kalten Jahreszeit machen wir es uns am liebsten zuhause gemütlich. Bei Kerzenschein und einer heißen Tasse Tee. Was fehlt zum Glück? Kuschelige Hausschuhe natürlich – am besten für die ganze Familie! Für das „hygge“ Gefühl!

Hygge ist in aller Munde. Aber was bedeuet „hygge“ eigentlich? Hygge (gesprochen: hügge) ist dänisch und drückt ein Lebensgefühl aus. Am besten trifft es wohl das Wort „Gemütlichkeit“. Im Grund ist hygge alles, was entspannt. Das geht alleine, eingekuschelt in eine Decke mit der Lieblingsserie vorm Fernseher oder mit einer Tasse Tee am Fenster. Vielleicht dabei zuschauen, wie der Schnee leise auf die Erde rieselt. Besonders „hyggelig“ wird es natürlich gemeinsam mit Freunden und Familie, zum Beispiel bei einem leckeren Essen.

Für diese kleinen Glücksmomente im Alltag machen wir es uns in Sachen Outfit so richtig gemütlich. Bequeme Kleidung und kuschelige Hausschuhe sorgen dafür, dass wir uns von Kopf bis Fuß wohl fühlen und dass unsere Füße immer schön warm bleiben.

Warme Hausschuhe sind die besten Begleiter, die uns die klirrende Kälte draußen vergessen und Wohlfühl-Momente zuhause genießen lassen. Wie gut, dass es jetzt richtig tolle Modelle für die ganze Familie gibt. Die Auswahl ist riesig: Fell gefütterte Hausschuhe, Pantoffeln aus Filz mit Korksohle, rustikale Hüttenschuhe oder feminine Ballerinas aus weicher Wolle, die wie von Hand gestrickt aussehen.

Übrigens: Natürliche Materialien wie Wolle, Schaffell oder Filz sind nicht nur modisch total angesagt. Sie speichern die Wärme besonders gut und halten unsere Füße garantiert warm. Wer mit Hausschuhen auch mal schnell vor die Tür muss, sollte auf rutschhemmende Sohlen achten, um auf glatten oder nassen Böden nicht auszurutschen und stets guten Halt zu haben.

Extra-Tipp: Wäre es nicht mal eine nette Idee, hübsche Hausschuhe zu verschenken? Oder einen Gutschein zu überreichen? So geht Wellness für die Füße, für die ganze Familie oder für die beste Freundin und ganz schön hygge!