In der Mode ist tierisch was los. Auch bei Sneakern & Co laufen Animal Prints in die nächste Runde. Die neuen, super-coolen Schuhe mit Leo und Schlangen Details peppen jedes Outfit modisch auf.

Willkommen im Zoo! Manche Dinge kommen einfach nie aus der Mode. Und Leo-Prints gehören definitiv dazu. Auch in dieser Saison schleicht die Raubkatze auf mehr oder weniger leisen Pfoten durch den Fashion-Dschungel. Von Kopf bis Fuß. Mode-Fans aufgepasst: Tierische Konkurrenz erhält der Leopard in diesem Jahr von „falschen“ Schlangen. Python & Co schlängeln sich ganz geschmeidig durch die Mode-Landschaft.

Echte Fashionistas kombinieren die beiden animalischen Muster sogar untereinander. Schlange und Leo im Mix sorgen für aufregende Looks mit viel Sex-Appeal. Natürlich macht der wilde Muster-Mix auch vor Schuhen nicht Halt. Voll im Trend liegen Modefrauen jetzt mit Sneakern, die mit kleinen tierischen Details wie Leo- oder Python-Applikationen bei jedem Outfit für den so wichtigen Wow-Effekt sorgen.

Sie sind nicht sicher, ob der angesagte Animal Print Style zu Ihnen passt? Wir sagen nur so viel: Keine Angst vor wilden Tieren! Der „animalische“ Trend steht im Grunde jeder Frau. Egal welcher Stil oder welches Alter. Man muss es ja nicht gleich übertreiben. Fangen wir einfach mal bei den Füßen an: Ob Leo Sneaker oder Python Loafer – besonders edel wird der Look, wenn der Rest des Outfits eher ruhig ist. Animal Prints stilvoll kombinieren heißt: Beige oder Schwarz gehen immer. Jeans sowieso. Dezente Farben und sportliche Details machen den tierischen Look alltagstauglich.

Fazit: Leo geht immer! Der Leo läuft und läuft. Feminin, exotisch und immer ein bisschen wild. Wichtig ist nur, dass man nicht zum Leo Kleid auch noch Leo Schuhe oder Stiefel und Leo Tasche kombiniert. Das wäre too much! Ein auffälliges Teil reicht! Gilt auch für die „falschen Schlangen“ ;)

Tom Tailor, Sneaker, schwarzXti, Sneaker, schwarzPep Step, Sneaker, schwarz